Informationen  

   

Veranstaltungen  

   

WaldmarkwegDie Naturfreunde im Gebiet Traisen/Gölsental (Ortsgruppen: Annaberg, Freiland, Hainfeld, Hohenberg, Lilienfeld, Rohrbach an der Gölsen, St. Aegyd am Neuwalde, St. Veit/Gölsen, Traisen, Türnitz und Wilhelmsburg-Göblasbruck) zählen derzeit 5215 Mitglieder.
Termine zum Downloaden hier.
 
.

Dies stellt die höchste Zahl an Mitgliedern seit Bildung dieser Unterstruktur der Naturfreunde Niederösterreich dar. Aufgrund der vorliegenden Leistungen ist dieses Gebiet auch eines der aktivsten in ganz Österreich. So wurden im vergangenen Jahr 1452 Aktivitäten mit 18976 Teilnehmern gezählt. Des Weiteren konnten die dem Gebiet zugehörigen 6 Schutzhütten 39228 Tagesbesucher und 1146 Nächtigungen an den 851 Öffnungstagen verzeichnen. Für Büroarbeiten, Markierungen und Hütteninstandhaltungen wurden 8550 Freiwilligenstunden geleistet.
Als Hauptschwerpunkt für das Jahr 2016 haben sich die Naturfreunde des Gebietes Traisen/Gölsental die Begehung und Bewerbung des Waldmarkweges (Nr. 622) zur Aufgabe gemacht. Dieser Weg, der in 13 Etappen als Rundwanderweg verläuft, führt durch alle Gemeinden des Gebietes Traisen/Gölsental. Ein Wanderführer wurde im Jahr 2015 neu aufgelegt und ist bei den einzelnen Ortsgruppen bzw. in der Landesorganisation der Naturfreunde NÖ erhältlich.
Zwischen dem 02. April und dem 10.September 2016 werden alle Ortsgruppen im genannten Gebiet „ihren“ Abschnitt des Waldmarkweges in einer gemeinsamen Wanderung begehen. Alle Wanderfreudigen sind herzlich dazu eingeladen, einen oder auch mehrere Abschnitte dieses landschaftlich reizvollen Rundwanderweges mit den Naturfreunden zu erwandern.
Start ist am 02. April 2016, um 07:30 Uhr bei der Haltestelle Kreisbach in Wilhelmsburg.

Rudolf Lurger
(Gebietsleiter)